Freitag, 15. Februar

Ich werde diesen Blog umfunktionieren. Tagebuch eines Azubis soll daraus entstehen, damit die ganze Welt an meinem Leid teilhaben kann, besonders Studenten, die meinen, sie hätten ein ach so stressiges Leben. GLaubt mir, ich war auch mal der Ansicht...

Heute- meine Favoritin: Die Frau, die mir sagte, ich hätte meinen Job nicht gelernt. Es ging um folgendes: Der Laden war voll. Nicht übermäßig voll, aber eben so, daß man gut zu tun hatte, was bei uns heißt, daß man alleine vorne steht und ungefähr 5 Kunden auf der anderen Seite des Tresens. Ich verpacke also etwas in die Tüten, die man in der Bäckerei üblicherweise kriegt. Ich schließe die Tüte, die Frau fängt arrogant an zu lächeln. Ich rechne ab, so knallt mir an die Birne: "Lassen Sie sich das von einer Kollegin noch einmal zeigen, das sieht ja furchtbar aus. Sie haben diesen Beruf nicht gelernt." Sprach´s, und verschwand. Drei Dinge- ich HABE zwei meiner Kolleginnen gebeten, mir zu zeigen, wie man eine Tüte vernünftig zusammenknüllt. Das Ergebnis: Bei der einen sah das EXAKT so aus wie bei mir, bei der anderen wesentlich schlimmer. Ich trage ein Namensschild, auf dem STEHT, daß ich noch lerne. Drittens- wen in Gottes Namen interessiert es, wie diese blöde Brötchentüte geschlossen wird? Ich bin kein Brötchenverkäufer, ich bin FaSys. Ich hab mein Abitur gemacht, danke.

Ich bin heute morgen pünktlich im Laden gewesen. Ich hatte um 9:30 Dienst, war um 9:15 im Laden. War aber erst 9:33 an meinem Arbeitsplatz. Und meine Filialleiterin, die ich diese Woche erst kennengelernt habe, weil die wohl wegen eines Burn- out- syndroms länger krank war, keift mich an: das sei gestern auch schon so gewesen, und wenn das noch einmal vorkommt, würde sie das weiterleiten. Es kräht kein Hahn nach der Zeit, die wir zusätzlich arbeiten. Ich sehe ein, daß ich pünktlich an meinem Arbeitsplatz zu sein habe. Aber man kann es auch übertreiben...

 Was gab es positives? So momentan fällt mir nichts ein, außer meinen Kollegen.

Ansonsten: War ein erfolgreicher Tag, kam mir zumindest so vor, zumindest rein umsatztechnisch. Habe das Wochenende frei, also gibt es erst Montag wieder neuen Stoff.

16.2.08 02:54

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ms Black (16.2.08 10:34)
Herzlichen Glückwunsch zu solchen Kunden - solches Verhalten übersteigt meinen geistigen Horizont nach wie vor. Ich möchte ja nichts beschwören, aber in diesem Fall wünsch ich schonmal viel Geduld für all die Prüfungen, die die nächste Woche mit sich bringt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung